Newsroom

Header News

Donnerstag, 05 Juni 2014

Management Programm - "Lernen in Erfahrungsräumen" ausgezeichnet durch Constaninus Award 2014

Mit diesem Österreichweit einzigartigen Programm zur Weiterentwicklung zukünftiger RegionalmanagerInnen der MERKUR Warenhandels AG überzeugte Management-Impulse die hochkarätige Fachjury des Constantinus Award. Die Bemühungen wurden mit dem großartigen 2. Platz in der Kategorie „Personal & Training“ honoriert. 

Impressionen aus dem Programm finden Siemit diesem Link zum Film »

 

Management-Impulse erhält Auszeichnung beim Constantinus Award 2014 

„MERKUR Management Programm: Lernen in Erfahrungsräumen“

Einzigartig – Außergewöhnlich – Tiefgreifend – Nachhaltig  - mit diesen Schlagwörtern lässt sich das Management Programm am besten beschreiben. Der Fokus lag auf der Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmenden, die durch zielgerichtete Theorieeinheiten ergänzt wurde. 

 

Merkur-CollageEinzigartig

Das MERKUR Management Programm erstreckte sich über einen Zeitraum von 16 Monaten und basierte  auf den Entwicklungssäulen: Reflexion & Leadership, Sozialökologische Verantwortung, Innovation & Kreativität sowie Betriebswirtschaft, und stellte eine fundierte Praxisausbildung für die Führungsebene der MERKUR dar. Vielfältige Kooperationen  - u.a. mit der Caritas, Jugend eine Welt, FairTrade, DonBosco, Café de Colombia, Universität für angewandte Kunst Wien oder Berndorf Besteck – eröffneten unterschiedliche Sichtweisen und Zugänge. 

 

Aussergewöhnlich

Die Offenheit des Kunden war Schlüssel für das spezielle Design. Neben den Workshops und Seminaren, unter Anwendung innovativer Methoden, wurden die Teilnehmenden im Rahmen eines speziellen Cross-Mentoring Programmes von ManagerInnen Österreichischer Wirtschaftsunternehmen begleitet. Weiters sorgte eine internationale Job-Rotation für Einblicke in die Abläufe anderer Handelsunternehmen. Ein reales Beratungsprojekt - Shopdesign & Marketingstrategie – ermöglichte die direkte Umsetzung des Gelernten. Die regelmäßige Einbindung von Mitgliedern unterschiedlicher Hierarchieebenen stellt eine weitere Besonderheit in der Personalentwicklung dar.

 

Tiefgreifend

Die Methode des Erfahrungslernens beschreibt eine Mischung aus sensorischen, kognitiven und emotionalen Reizen, die Teilnehmende an persönliche Grenzen führt, und somit eine sehr intensive Form des Lernens darstellt. Sie dient im hohen Maße der Bewusstseinsbildung und dem Bewusstwerden über das Selbst sowie persönliche Denk- und Handlungsmuster. Die Auseinandersetzung mit persönlichen Werte- und Sinnstrukturen anhand der Reflexion des eigenen Lebens, den Lebensgeschichten von BewohnerInnen in einem Seniorenheim, dem eigenen Führungsverhalten anhand des Feedbacks von Pferden, Innovation & Kreativität im Umgang mit Herausforderungen durch das Schaffen mit KünstlerInnen und die Auseinandersetzung mit dem Thema Nachhaltigkeit sowie soziale Verantwortung mittels einer Exkursion nach Kolumbien zur Nachverfolgung des Produktlebenszyklus von Kaffee sowie zum Kennenlernen des Lebens vor Ort und die Auswirkungen von Wirtschaftsentscheidungen  darauf, führte zu tiefgreifenden Erfahrungen, die in den fortlaufenden Reflexionsrunden zur persönlichen Weiterentwicklung der Teilnehmenden führte. 

 

Nachhaltig

Der Fokus des MERKUR Management Programmes lag auf der Weiterentwicklung persönlicher Kompetenzen sowie dem Bewusstsein für soziale, ökologische und ökonomische Verantwortung der Teilnehmenden. Veränderte Mind-Sets - sowohl bei den LernteilnehmerInnen als auch den fortlaufend eingebunden RegionalmanagerInnen - als auch eine Steigerung der Reflexionsfähigkeit und des ganzheitlichen und strategischen Denkens, führten zur Verbesserung der Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen und innerhalb der unterschiedlichen Hierarchieebenen. Mit dem durch die Teilnehmenden im Verlauf entwickelten Nachhaltigkeitskonzept „Aufrunden für einen caritativen Zweck“ konnten bereits nach einem Jahr Spendengelder in der Höhe von € 130.000,- lukriert und folglich wohltätigen Einrichtungen übergeben werden. Weiters engagieren sich die Teilnehmenden vermehrt für soziale Projekte und in der internen Lehrlingsausbildung. Mit 70% der Teilnehmenden schaffte der Großteil bereits ½ Jahr nach Abschluss des Programmes den Karriereaufstieg.

Auch MERKUR zeigt sich stolz ob der Auszeichnung: „Das beabsichtigte Ziel, einen Pool an  verantwortungsvollen und erfolgreichen Führungskräften, zu generieren, die den zukünftigen Herausforderungen des Handels gewachsen sind,  wurde mit diesem innovativen Managementprogramm klar erreicht“ meint Mag. Klaus Pollhammer, Vorstand MERKUR Warenshandels AG.

 

 

constantinus

Link zu Constantinus »

Kunden Services

Presse
Downloads
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!